Anfang April, mitten im Corona Lockdown, hat Herr Markus Dannemann, Geschäftsführer der Weinstädter Firma Omnibus Dannenmann Linien- und Reiseverkehr GmbH, den Vorstand der Tafel Weinstadt kontaktiert und der Tafel eine Kraftstoffspende angeboten. Und so übernimmt die Firma Omnibus Dannenmann die Kraftstoffkosten für das Tafelauto zunächst bis zum Ende des Jahres 2020.

Am 15. Mai wurde dann der Tafelwagen an der betriebseigenen Tankstelle auf dem Fimengelände in Beutelsbach erstmalig vollgetankt.

 

Die Coronakrise belastet die Tafel in vielerlei Hinsicht, unter anderem auch finanziell.  So kam diese grosszügige Spende der Firma Omnibus Dannenmann zum richtigen Zeitpunkt.

Der Vorstand und die Mitarbeiter der Tafel bedanken sich herzlich bei Herrn Dannenmann für diese Geste der Solidarität.